Im Februar dreht sich die Zahl des Monats um das Heimwerken. Wir Deutschen lieben es, unser Eigenheim selbst zu verschönern. (Natürlich kann man auch eine Mietwohnung bis zu einem bestimmten Grad verschönern und dekorieren) Laut einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts “Splendid Research” schätzen sich fast 6o Prozent der Befragten als gute Heimwerker ein. 16 Prozent davon betrachten sich als geschickte Heimwerker und 43 Prozent „kommen zurecht“. Ein Viertel der Befragten gab an, dass sie teils-teils gute Heimwerker sind. Weitere 16 Prozent sind dagegen selbstkritisch und sehen sich eher nicht als Heimwerker.

Befragt wurden sowohl Männer als auch Frauen. Dabei trauten sich zum Beispiel über 90 Prozent der Befragten zu, einen Nagel in die Wand zu schlagen, um ein Bild aufzuhängen. Ein Zimmer zu tapezieren, empfinden die meisten als um einiges komplizierter. Aber für 40 Prozent der Frauen und 64 Prozent der Männer bereitet es trotzdem keine Schwierigkeit. 28 Prozent der weiblichen Befragten und 74 Prozent der männlichen trauen sich zu, eine Deckenlampe zu installieren. Und auch Fliesenlegen ist für 12 Prozent der Frauen und 33 Prozent der Männer kein Problem.

Sind Sie der geborene Handwerker?

Wie sieht es bei Ihnen aus? Schon mal selbst Hand angelegt? Die Baumärkte profitieren von den vielen Heimwerkern und bieten vielerlei Hilfsmittel an. Doch bei einigen Vorhaben reicht das eigene Wissen nicht aus und guter ist Rat teuer. Im Internet gibt es viele DIY-Videos (DIY =Do it yourself) und das Zeitschriftenregal bietet auch hilfreiche Lektüre. Nichtsdestotrotz kommt man manchmal nicht an Fachkräften vorbei. Ein guter Handwerker verfügt über Fachwissen und Routine, um diese Arbeiten sorgfältig auszuführen. Falls Sie einen guten Handwerker suchen, wenden Sie sich gerne an uns. Hier geht es zu unser Kontakseite.

Letztendlich kommt es beim Heimwerken auf die eigenen Ansprüche an. Soll es bei Ihnen perfekt und ordentlich aussehen? Oder gefällt es Ihnen besser, wenn mal etwas nicht so perfekt aussieht, dafür aber selbstgemacht ist? Trauen Sie sich und schreiben uns einen Kommentar unter diesen Artikel. Wir freuen uns darüber!