Unser Büro liegt im schönen Trudering in der Wasserburger Landstraße. Trudering gilt heute als ein gehobenes Wohnviertel Münchens. Mit knapp 15 Prozent Top-Verdiener-Haushalten wohnen hier sehr kaufkräftige Familien. Waldtrudering zählt zu den teuersten Wohnlagen Münchens. Aber auch Familien und Naturliebhaber kommen hier nicht zu kurz. Zusammen mit Riem bildet Trudering den 15. Stadtbezirk Münchens.

Zurzeit leben hier gut 71.000 Einwohnern auf 2.245 ha Fläche. Das ist eine ungefähre Bewohnerdichte von 32 je Hektar. (Quelle: Statistisches Amt 2017). Die Nachfrage nach gebrauchten Mehrfamilienhäusern, Eigentumswohnungen und Neubauimmobilien ist in Trudering ausgesprochen hoch. Viele Anleger bevorzugen eine Investition in Immobilien in dem wirtschaftsstarken Standort München. Trudering ist da eine perfekte Möglichkeit und ein beliebter Vorort. Stadtnah und trotzdem ländlich-idyllisch – diese Kombination begeistert viele.

Wunderschönes Trudering

Durch die vielen Einfamilienhäuser, den hübschen Dorfkern und die gepflegten, kleinen Wohnanlagen erhält Trudering seinen kleinstädtischen Charakter. In erster Linie ein Wohnviertel, begeistert der Stadtbezirk mit vielen Pluspunkten. Der Truderinger Wald gilt als Namensgeber für Waldtrudering und die größte zusammenhängende Waldfläche im Münchner Stadtgebiet. Als beliebtes Naherholungsgebiet im Münchner Südosten bietet er nicht nur Joggern und Spaziergängern Erholungsmöglichkeiten.

Familien lieben diesen Stadtteil, denn sie finden hier alles, was sie brauchen. 1970 entstand in Trudering das erste Familienzentrum Deutschlands. Das Zentrum ist Anlaufpunkt für junge Familien und Neubürger. Kein Wunder, dass in kaum einem anderen Stadtteil so viele Kinder leben wie hier in Trudering. Sie finden in 75 Tageseinrichtigungen und sieben Grundschulen beste Betreuung.

Gute Versorgung für Groß und Klein

Für die Größeren bieten drei Haupt- und Mittelschulen, ein Gymnasium, drei Berufsschulen, eine Realschule und eine allgemeinbildende Schule beste Voraussetzungen. Außerdem befinden sich in Trudering zwei Volksschulen mit einer sonderpädagogischen Förderung. Das Gewerbegebiet „Am Moosfeld“ bietet reichlich Arbeitsplätze. Gerade der Dienstleistungsbereich ist hier stark vertreten. Viele Angestellte und Beamte arbeiten in den vielen Büros, aber auch der Einzelhandel ist stark vertreten.

In der Truderinger Straße , der Wasserburger Landstraße und in der Friedenspromenade bieten zahlreiche Geschäfte ihre Waren und Dienstleistungen an. Die nahegelegene Messestadt Riem punktet mit dem modernen Einkaufszentrum „Riem Arcaden“. Ärzte, Apotheken und ein Altenheim runden das Angebot ab. Überall in Truderings können Sie zudem Spuren des einstigen Dorfes zu erkennen. Achten Sie zum Beispiel mal auf die stattlichen Bauernhäuser.

Kultur in Trudering: Von traditionell bis modern

Gleichzeitig genießen Sie in Trudering urbanes Flair, etwa in der Truderinger Straße. Neben Einfamilienhäusern mit idyllischen Gärten gibt es mehrere größere Wohneinheiten, um der steigenden Nachfrage nach Wohnraum gerecht zu werden. Viele Menschen unterschiedlichster Art bereichern die Kultur dieses Stadtteils. Das Kulturzentrum Trudering bietet eine Veranstaltungsstätte für Events unterschiedlichster Art. Hier finden Konzerte, Ausstellungen, Kabaretts, Weiterbildungen und vieles mehr statt.

Für Freunde der Tradition gibt es eine lebendige Vereinsszene mit diversen Trachten- und Burschenvereinen. Gleich mehrere Freiwillige Feuerwehren befinden sich in Trudering. Kennen Sie die Sehenswürdigkeiten wie die Kirche St. Peter und Paul (mit einem Turm aus dem Mittelalter) oder die Kriegergedächtniskappelle Michaeliburg? Bekannt ist auch.  die mittlerweile abgerissene, gleichnamige Gastwirtschaft, um die eine kleine Siedlung entstand.

Hervorragende Verkehrsanbindungen in Trudering

Trudering liegt im östlichen Randbereich Münchens. Riem begrenzt den Stadtteil im Norden, Berg am Laim im Westen, Perlach im Süden und im Osten die Gemeinde Haar. Für den öffentlichen Nahverkehr bietet der U-und S-Bahnhof Trudering viele Möglichkeiten. Sowohl die S-Bahnen Linie S6 und S4 (Ebersberg – Geltendorf/Tutzing) sowie die U-Bahn Linie 2 (Richtung Messestadt-Ost/Feldmoching) halten hier.

Zahlreiche Buslinien verbinden die Wohngebiete mit dem Truderinger Bahnhof. 2007 erfolgte der Anschluss an das Münchner Nachtliniennetz. Das Straßennetz ist bestens ausgebaut. Der U-Bahnhof Moosfeld sowie der S-Bahnhof Gronsdorf erschließen kleinere Einzugsgebiete. Alle Unterbezirke wie Neutrudering, Gartenstadt Trudering, Waldtrudering und Straßtrudering erreicht man somit ohne Probleme.

Historisches: Wer kennt den Namen „Truchtaro“?

Das ehemalige Bauerndorf hieß im Jahr 772 noch Truhtheringa und bestand aus Kirchtrudering und Straßtrudering. Archäologische Funde zeigen, dass Trudering bereits 700-400 vor. Chr. besiedelt war. In den nächsten Jahrhunderten erlebten die Bewohner Katastrophen, Pest-Epidemien und den Dreißigjährigen Krieg. Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden mehrere Siedlungen wie die Gartenstadt Trudering, Waldtrudering und Neu-Trudering.

Die günstige Lage an der Bahnlinie München-Rosenheim führte seit Ende des 19. Jahrhundert zu einem verstärkten Zuzug. So geriet Trudering in das Interessenfeld des Münchner Bürgertums und schließlich erfolgte 1932 die Eingemeindung nach München. Eine wichtige Verbindungsstraße heißt Schatzbogen. Benannt nach Baumeister Hans Schatz, der von 1919 bis 1923 Truderinger Bürgermeister war.

Das heutige, moderne Leben

Der frühere Flughafen München-Riem lag zwischen Riem und Trudering und beeinträchtigte die Lebensqualität erheblich. Er erlebte mehrere Flugzeugabstürze, der schwerste ereignete sich 1958 mit einer Fußballmannschaft an Bord. 23 der 44 an Bord befindlichen Personen kamen ums Leben. Der Flughafen schloss am 16. Mai 1992. An der Absturzstelle befindet sich seit dem Jahr 2004 ein Gedenkstein.

Möchten Sie sich weiter über Trudering informieren? Es gibt neben den üblichen Angeboten einen Online-Stadtteilführer, klicken Sie dazu hier.  Den Stadtteilführer erhalten Sie gerne als gedruckte Ausgabe, er liegt zum Beispiel im Stadtteilladen aus. Bei konkreten Fragen wenden Sie sich gerne an uns, wir sind Experten in diesem Gebiet. Unsere persönlichen Kontaktdaten erhalten Sie hier mit einem Klick!

2018-03-29T12:55:43+00:00

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen